www.yoga-leben-inspiration.de-Fürs Leben öffnen-Januar 2019-photo ©pixabay
Inspiration

Für das Leben öffnen

Halte nun inne mit deinen Worten.

Öffne das Fenster im Zentrum deiner Brust,
und lass die Geister hinein- und hinausfliegen.

Rumi

:::

In unserem Leben durchlaufen wir viele verschiedene Zustände, empfinden uns manchmal als groß und manchmal als klein.

Oftmals fühlen wir uns beim Wandel zum Besseren hin in Wirklichkeit schlechter. Uns quälen Zweifel am Wert des Guten, das uns zuteil wurde. Wir fühlen uns vorübergehend klein, haben den Boden unter den Füßen und unser seelisches Gleichgewicht verloren.

Unsere Träume sind in Erfüllung gegangen, doch uns fehlt die Kraft, in ihnen zu leben. Im Angesicht des Lebens, das wir uns selbst geschaffen haben, verlieren wir an Größe. In solchen Zeiten der Selbstminderung erinnere ich mich an folgenden Satz:

Ich bin eine Blume Gottes.

Mein Leben blüht durch Gott erst richtig auf.

Das Gute, was mir widerfährt, ist das Werk Gottes, nicht das meine.

Wenn ich zulasse, dass mein Leben an Offenheit gewinnt und zu voller Blüte heranreift, dann erlaube ich Gott, sich in der Welt zu offenbaren.

~

Heute stelle ich mich meinem Widerstand gegen die eigene Größe.

Ich lasse Gott die rechte Größe für mich wählen.

:::

Gefunden in „Mit dem Fluss des Lebens gehen“
von Julia Cameron

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close