www.yoga-leben-inspiration.de-Achtsames Atmen-November 2016-photo ©cori yoga
Yoga

Achtsames Atmen

Achtsames Atmen ist ein Kommunikationsmittel …
(wie ein Telefon)

… es fördert die Kommunikation zwischen Geist und Körper – es hilft uns zu erkennen, was wir fühlen.

Einatmend, weiß ich, dass ich einatme.

Ausatmend, weiß ich, dass ich ausatme.

Die Luft tritt in meinen Körper ein.

Die Luft verlässt meinen Körper.

 

Folge Deinem Einatem und Ausatem bis zum Ende…

Lasse Deine Aufmerksamkeit die ganze Zeit, ohne Unterbrechung, bei Deinem Atem verweilen.

Du bist mit Deinem Atem.

Du bist der Einatem –

Du bist der Ausatem.

Achtsames Einatmen und Ausatmen ist die Praxis der Freiheit.

Wenn Du Dich auf Deinen Atem konzentrierst, lässt Du alles andere los.

Die Sorgen und Ängste im Hinblick auf die Zukunft; unser Bedauern und den Kummer über die Vergangenheit.

Bist Du auf den Atem konzentriert, bemerkst Du, was Du im gegenwärtigen Moment fühlst.

Du kannst das die ganzen Tag tun und die Nacht und so die 24 Stunden genießen, die uns gegeben sind, um ein- & auszuatmen.

Wir können für uns selbst da sein.

Sind wir voller Angst und Sorgen sind wir nicht frei.

Thich Nhat Hanh
photo © cori yoga

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close