Inspiration

Am Meer

.

Wie ist dir nun,

meine Seele?

Von allen Märkten

des Lebens fern,

darfst du nun ganz

dein selbst genießen.

.

Keine Frage

von Menschenlippen

fordert Antwort.

.

Keine Rede

noch Gegenrede

macht dich gemein.

.

Nur mit Himmel und Erde

hältst du

einsame Zwiesprach.

.

Und am liebsten

befreist du

dein stilles Glück,

dein stilles Weh

in wortlosen Liedern.

.

Wie ist dir nun,

meine Seele?

.

Von allen Märkten

des Lebens fern,

darfst du nun ganz

dein selbst genießen.

.

.

Christian Morgenstern

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close