www.yoga-leben-inspiratione.de-Sonntag-Geschichte-Christine und der Ziegenbock-Mai 2018-photo ©pixabay
Inspiration

Christine und der Ziegenbock

Klaus hatte eine dreijährige Tochter namens Christine. Sie hatte sich mit dem Ziegenbock Ravi angefreundet, der den Nachbarn gehörte.

Jeden Morgen brachte Christine ihm frisches Gras und Salatblätter zum Frühstück.

Ihre Freundschaft wurde so eng, dass Christine oft stundenlang bei Ravi blieb.

Eines Tages verfiel Christine auf die Idee, dass Ravi auch ein anderes Mahl schmecken würde. Also brachte sie ihm ungefragt Basilikum anstelle von Salat mit.

Ravi knabberte daran, mochte das Basilikum aber nicht und meckerte deshalb lauthals.

Christine ergriff Ravi an einem seiner Hörner und versuchte, ihn dazu zu bringen, das Basilikum zu fressen.

Ravi hingegen meckerte noch heftiger.

Als sein Meckern Christine nicht hinderte, stieß er das Mädchen weg – zuerst sanft, dann fester, sodass Christine schließlich stolperte und auf ihren Hintern fiel.

Christine war so beleidigt, dass sie schreiend davonlief und nicht mehr zu Ravi ging.

Bald wurde Christine von ihrem Vater gefragt, warum sie nicht mehr zu Ravi hingehe.

Christine erwiderte grollend:

„Er hat mich böse zurückgewiesen.“

Da gab ihr Vater ihr den Rat:

„Sprich dich mit ihm aus.“
:::
:::

Gefunden in „Alles ist Yoga“
– Weisheitsgeschichten aus dem Yoga von Doris Iding

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close