www.yoga-leben-inspiration.de-Sonntag-Geschichte-Was ist das Leben-Juli 2017-photo pixabay
Inspiration

Das Leben

Eines schönen Sommertages, zur Mittagszeit, war im Wald Ruhe eingekehrt und alles schlief.

Da sprang ein junges, keckes Eichhörnchen über die Bäume und rief:

„Sagt mir, was ist eigentlich das Leben?“

Alle, die dies hörten, waren betroffen über solch eine schwierige Frage und überlegten.

Ein lustiger Schmetterling flog von einer Blüte zur anderen:

„Das Leben ist bunt, voller Freude und Sonnenschein.“

Am Bach schleppte eine Ameise ihre Last:

„Das Leben ist voller Mühe und harter Arbeit.“

Eine Rose war gerade dabei, ihre Knospe zu öffnen:

„Das Leben ist Entwicklung.“

Der Maulwurf steckte seinen Kopf aus der Erde:

„Das Leben ist ein Kampf im Dunkeln.‘

Eine fleißige Biene flog von Blume zu Blume:

„Das Leben ist ein Wechsel von Arbeit und Vergnügen.“

Tief verwurzelt stand eine alte Weide, gebogen vom Wind und Sturm in vielen Jahren:

„Das Leben ist ein sich Beugen unter einer höheren Macht.“

Ein Hase sprang vorüber:

„Das Leben ist Veränderung, deren Richtung jeder wählen kann.“

Der Fluss schäumte auf und warf sich mit aller Macht gegen das Ufer:

„Das Leben ist ein vergebliches Ringen um Freiheit.“

Die Gespräche zogen sich über Stunden hinweg, bis in die Nacht hinein.
Beinahe wäre ein Streit entbrannt.

Ein Uhu flog lautlos durch den Wald:

„Das Leben ist, Gelegenheiten zu nutzen, wenn andere noch schlafen.“

Ein Mann auf dem Nachhauseweg sagte vor sich hin:

„Das Leben ist die ständige Suche nach der Liebe und dem Glück, und manchmal eine Kette von Enttäuschungen.“

Da zog die Morgenröte auf und sprach:

„So, wie ich der Beginn eines neuen Tages voller Überraschungen bin, so ist jedes Leben eine einzigartige Geschichte.“

Vielen Dank fürs Finden und Teilen an meine liebe Manou <3
[Textquelle: yoga.Zeit]
Mein Herzthema in der Yogaschule ist in diesem Monat „einach LEBEN! Also lebe! Einfach drauflos, ohne Wenn und Aber – ganz aus dem Bauch heraus. Weniger Denken (Grübeln, Abwägen) mehr spüren, fühlen, lieben.

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close