www.yoga-leben-inspiration.de-Sonntag-Geschichte-Mulla-Nasrudin-Oktober-2016
Inspiration

Das verborgene Gesicht

Nasrudin ging zum Haus eines reichen Mannes, um Geld für Werke der Barmherzigkeit zu sammeln.

Ein Diener öffnete ihm das Tor.

„Meldet, dass Mullah Nasrudin hier ist und Geld braucht, um den anderen zu helfen“, sagte der Weise.

Der Diener ging hinein und kam wenige Minuten darauf wieder zurück. „Mein Herr ist nicht zu Hause.“

„Dann erlaubt mir, auch wenn er keinen Beitrag zu den Werken der Barmherzigkeit geleistet hat, ihm einen Rat zu geben.

Bittet ihn, das nächste Mal, wenn er das Haus verlässt, sein Gesicht nicht am Fenster zurückzulassen, sonst könnten die Leute meinen, er lüge.“

Paulo Coelho
(gefunden in der Kolumne der „happinez“ Nr. 6 /2016)
Bild

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close