Inspiration

Der beste Kämpfer

.

Ein junger Schüler begab sich nach China in einen berühmten Tempel, um dort die hohe Kunst des Kampfes zu erlernen.

Der Schüler war von weit her angereist und sehr aufgeregt, als er endlich sein Anliegen vor dem großen Kung-Fu-Meister kundtun durfte.

Er sprach:

„Meister!
Ich möchte der beste Kämpfer des ganzen Landes werden. Bitte nehmt mich als Euren Schüler an und sagt mir, wie lange ich trainieren muss, bis ich mein Ziel erreicht habe!“ 

Der Meister antwortete:

„Mindestens 10 Jahre.“

„Oh, das ist aber eine lange Zeit!“, seufzte der Schüler.

„Ich werde sehr diszipliniert üben. Wenn es nötig ist, sogar doppelt so hart wie alle anderen Schüler.

Meister, sag mir bitte, wie lange dauert es dann?“, fuhr der Schüler fort.

„Dann dauert es 20 Jahre!“, erwiderte der Meister.

„Und wenn ich ohne Unterbrechung sieben Tage die Woche von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang trainiere, wie lange dauert es dann?“

Der Schüler gab nicht auf, und der Meister antwortete:

„Dann dauert es bestimmt 30 Jahre!“

„Wieso dauert es umso länger, je mehr ich mich bemühen will?“,
wollte der Junge nun entmutigt wissen.

Der Meister sprach in ruhigem Ton:

„Wenn du ein Auge auf das Ziel gerichtet hast,
dann bleibt nur ein Auge übrig, um den Weg zu finden.“

.

Gefunden in „Das Tao der Worte“ von Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close