www.yoga-leben-inspiration.de-Geschichte-Esel im Brunnen-Sonntag-August 2016-photo pixabay
Inspiration

Der Esel im Brunnen

Eines Tages fiel der Esel eines Bauern in einen Brunnen.

Das Tier schrie stundenlang kläglich, als der Bauer herauszufinden suchte, was zu tun ist. Schließlich entschied er, dass das Tier alt ist, und der Brunnen sowieso abgedeckt werden muss; es war ihm nicht wert, den Esel herauszuholen.

Er lud alle seine Nachbarn ein, um sich helfen zu lassen. Alle nahmen eine Schaufel und begannen Erde in den Brunnen zu schaufeln. Der Esel erkannte, was los war und weinte zunächst fürchterlich.

Dann, zu aller Überraschung, beruhigte er sich.

Ein paar Schaufeln später sah der Bauer in den Brunnen. Er war erstaunt über das, was er sah. Mit jeder Schaufel voll Erde, die seinen Rücken traf, tat der Esel etwas Erstaunliches. Er schüttelte die Erde ab und machte damit einen Schritt nach oben.

Als die Nachbarn des Bauern immer weiter Erde auf das Tieres schippten, warf der Esel sie immer wieder ab und stellte sich darauf. So kam er Stück für Stück nach oben. Ziemlich bald, alle waren bass erstaunt, trat der Esel über den Rand des Brunnen und trabte glücklich davon

Moral
Das Leben hält nicht nur Sonnenseiten für uns bereit und nicht jeder, der uns begegnet, will unser Bestes. Nutzen wir die Herausforderungen, die das Leben uns bietet. Wahres Selbstvertrauen entsteht auf der Basis von Situationen, denen wir uns gestellt haben.


(Die Geschichte stammt aus meiner Sammlung bei Fb (Dezember 2012). Gefunden habe ich den ursprünglichen Text mal bei Wacht auf.)
Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close