www.yoga-leben-inspiration.de-Geschichte erzählen-März 2016-photo pixabay
Inspiration

Die Heilkraft von Geschichten

Ich glaube, nein, ich weiß, dass Geschichtenerzählen eine wirkungsvolle Heilmethode ist. Von Milton Erickson, dem Begründer der modernen Hypnose, heißt es, er habe oft tagelang gegrübelt, um für seine Patienten die passende heilsame Geschichte zu finden. Selbst mein jüngster Sohn Jakob wusste schon im Kindergartenalter über die Heilkraft von Geschichten Bescheid. Er war eines Tages beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Zwar war ihm körperlich außer einem kleinen Bluterguss nichts passiert, aber das Erlebnis war doch sehr erschütternd. Als ich ihn abends in Bettchen brachte und ihm im Arm hielt, sagte er: „Jetzt weiß ich, um was es wirklich geht. Es geht um Leben und Tod.“ Er machte eine Pause, dachte nach und fügte dann hinzu: „Und um gute Geschichten!“

Geschichten erzählen von einem Konflikt, davon wie die Helden und Holden mit dem Konflikt umgehen und wie sie ihn lösen. Wir identifizieren uns zunächst mit den Figuren und nehmen die Wendungen der Geschichte in unseren eigenen Heilungsprozess mit.

Wenn wir uns tiefer mit den einzelnen Symbolen und Bildern der Geschichte beschäftigen, können wir heilsame Fragen und Antworten finden. Es kommt viel darauf an, welche Fragen wir stellen. Indem wir die Bilderwelt dann in unseren Geist aufnehmen, dort verinnerlichen und wirklich lassen, finden wir Wege, die uns aus dem Leiden herausführen in eine Welt, in der wir zufrieden und erfüllt leben können.

© Monika Herz
in „Geschichten die heilen“

Erhältlich hier >>>
photo © pixabay

 

 

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close