www.yoga-leben-inspiration.de-Die Stärke in Dir erfahren-Kurs in Wundern-Januar 2019-photo ©pixabay
Inspiration, Yoga

Die Stärke in Dir erfahren

„In der Dunkelheit kann ich nicht sehen, aber im Licht.“
Ü-I.91.8:9

Textstelle in „Ein Kurs in Wundern“:

Deine Anstrengungen, wie klein sie auch immer sein mögen, werden kräftig unterstützt. Wenn du bloß wüsstest, wie groß diese Stärke ist, dann würden deine Zweifel schwinden.

Heute wollen wir uns dem Versuch widmen, dich diese Stärke spüren zu lassen.

Wenn du die Stärke in dir gespürt hast, die jedes Wunder mühelos in deine Reichweite rückt, dann wirst du nicht mehr zweifeln.

Die Wunder, die dein Gefühl der Schwäche birgt, werden dir ins Bewusstsein springen, wenn du die Stärke in dir spürst. (Ü-1.91.4:1-5)

Sieh heute dreimal etwa zehn Minuten der Stille vor,
in denen du versuchst, deine Schwäche hinter dir zu lassen.

Dies lässt sich ganz einfach erreichen, indem du dich selber belehrst, dass du kein Körper bist.

Der Glaube folgt dem, was du wünschst, und dementsprechend belehrst du deinen Geist.
Dein Wille bleibt dein Lehrer, und dein Wille hat alle Stärke, das zu tun, was er wünscht.

Du kannst dem Körper entrinnen, wenn du willst.

Du kannst die Stärke in dir erfahren. (Ü-1.91.5:1-6)

 

Erläuterung:

Wenn wir kein Körper sind, dann sind wir reiner Geist.

Dieser reine Geist ist stark, mächtig, unbegrenzt und sicher – eine Wirklichkeit im Licht.

Um uns vom Ego und seinem Glauben, dass wir ein Köper sind, zu befreien, brauchen wir die Stärke des Willens und die Hilfe des Himmels.

Da uns die Hilfe des Himmels gewiss ist, liegt es an unserem Willen, den Weg zu finden, der uns zur Erkenntnis unserer selbst als reiner Geist zurückführt.

Willst du dein ganzes Leben lang eine Lüge leben?

Willst du in Phantasien und Illusionen leben, obwohl alle Menschen in diesem Fehler gefangen sind?

Oder willst du einen Weg finden, der dich zurück nach Hause, zurück zum Einssein bringt?

 

Aus dem Buch :
Worte der Kraft aus „Ein Kurs in Wundern“
mit Interpretationen von Chuck Spezzano, Vianova Verlag

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close