www.yoga-leben-inspiration.de-Freier Wille -Karma -November 2016-photo ©pixabay
Inspiration, Yoga

Freier Wille

Genau besehen müsste „freier Wille“ bedeuten, dass du tun kannst, was du willst.

Das stimmt, und es stimmt auch nicht.

Es gab, besonders im 20. Jahrhundert, Menschen, die Entsetzliches getan haben.

Angeblich waren sie frei.

Keiner hat sie gehindert.

Das ist richtig und doch falsch.

Es stimmt, sie konnten Entsetzliches tun, aber nur, weil zur gleichen Zeit Seelen auf der Erde waren, deren Karma sich mit dem dieser Dämonen entweder in positiver oder negativer Weise verband.

Deshalb bekamen diese Macht und jene leiden.

Ihr habt einen freien Willen. Ihr seid aber nicht frei, die Konsequenzen eurer Taten zu bestimmen.
Dies tue ICH.

Du wirst immer ernten, was du säst.

Dies ist die Gerechtigkeit der Welt.

Die Gnade äußert sich darin, dass die – häufig abgemilderten! – Konsequenzen deines Handelns dir helfen, zu erkennen und dein Herz zu öffnen.

Und was erkennst du?

Dass dein Wille erst dann wirklich frei ist, wenn du bewusst und aus voller Überzeugung das Gute, und nur das Gute, tun kannst und willst.

© Stephan von Stepski-Doliwa
Bild

Mehr zu Thema Karma

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close