www.yoga-leben-inspiratione.de-Freude-Weihnachten-Liebe-Dezember 2018-photo ©pixabay
Inspiration

Freude

:

Der Himmel tut sich auf.

Das Herz hüpft.

Ergriffenheit.

Furchtlosigkeit.

Es muss mehr als eine einfache Ansage gewesen sein.

Was von den Engeln verkündet wird, ist zu spüren.

Es geht durch Mark und Bein.

Wie geht das, ahnen wir.

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Gott teilte seine Freude mit der Welt.

Es ist seine Freude, die ins Menschenherz einwandert.

Solche Freude lässt sich nicht fordern.

Sie ist und bleibt Geschenk und lässt sich nicht mit objektiven Gründen herbeiargumentieren.

Es lässt sich nicht sagen, auf was Freude die logische Antwort wäre.

Sie bleibt gänzlich unlogisch, entzieht sich der Berechnung.

Manchmal bleibt sie aus, so sehr sie ersehnt wird, und man weiß nicht warum.

Manchmal macht sie sich überraschend breit, vollkommen unerwartet.

Tief empfundene wirkliche Freude ist unendlich herrlich subjektiv und persönlich.

Eine echte Herzensangelegenheit eben und verbunden mit großer Dankbarkeit.

In dem, was geschieht, wird mehr vorweggenommen, als vor Augen steht oder in die Ohren kommt.

Die Freude gilt allem Volk. Allem trotzend, was entgegensteht.

Großartig muss diese Freudenbotschaft nicht daher kommen.

Es kann eine kleine Geste sein, ein angezündetes Licht, ein eingeschenktes Glas, ein Wort, ein Stern, ein Kind.

:

Frank Howaldt
Gefunden in „Der Andere Advent“ – Kalender 2016/17

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close