www.yoga-leben-inspiration.de-Ich wünsche mir-Poesie-August 2017-photo pixabay
Inspiration

Ich wünsche mir

Ich wünsche mir,

ZUZUHÖREN

ohne mich abzuwenden.

Ich wünsche mir,

HINZUSEHEN,

ohne die Augen zu schließen.

Ich wünsche mir

zu REDEN,

ohne mich in den Vordergrund zu stellen.

Ich wünsche mir,

DAZUSEIN,

wo immer ich auch bin,

ohne mich woanders hinzuwünschen.

– ANGEKOMMEN –

 

© Claudia Patz
Buch „Ungebunden Angebunden – Angekommen – Gedichte des Herzens“

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close