www.yoga-leben-inspiration.de-Ich wünsche Dir-November 2014-photo © pixabay
Inspiration

Ich wünsche Dir

Ich wünsche dir,
dass du verstehst,

dass eine Hand halten
nicht dasselbe ist
wie eine Seele fesseln,

dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet
und Begleitung nicht Sicherheit,

dass du akzeptierst,
dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen,

dass du bereit bist,
Niederlagen erhobenen Hauptes
und offenen Auges hinzunehmen
mit der Würde des Erwachsenen,
nicht maulend wie ein Kind,

dass du verstehst,
deine Straßen
im Heute zu bauen,
weil das Morgen ein
zu unsicherer Boden ist.

Ich wünsche dir den Mut,
Ja zu sagen,
zu dir selbst,
zum Leben und zur Liebe.

Ich wünsche dir Heiterkeit
und Leichtigkeit und die Kraft,
über deinen Schatten zu springen.

 

Text: Ralf Marohn
Bild

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close