www.yoga-leben-inspiration.de-Osterlied-Gedicht-März 2016-photo pixabay
Inspiration

Osterlied

Osterlied

Die Glocken läuten das Ostern ein
In allen Enden und Landen,
Und fromme Herzen jubeln darein:
Der Lenz ist wieder erstanden!

Es atmet der Wald, die Erde treibt
Und kleidet sich lachend in Moose,
Und aus den schönen Augen reibt
Den Schlaf sich erwachend die Rose.

Das schaffende Licht, es flammt und kreist
Und sprengt die fesselnde Hülle;
Und über den Wassern schwebt der Geist
Unendlicher Liebesfülle.


Adolf Böttger

photo © pixabay

 

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

2 Kommentare

  • Antworten Bonk Marlene 28. März 2016 at 9:14

    Einfach wundervoll. Liebe Umarmung.

    • Antworten Constanze 29. März 2016 at 12:39

      Das freut mich, liebe Marlene <3

    Was sagst Du dazu?

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Diese Seite nutzt Cookies! Infos

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close