www.yoga-leben-inspiration.de-Denken-Meditation Ruhe Stille Mauna-Februar 2017-photo ©pixabay
Inspiration, Yoga

Über das DENKEN

Wieso denkst du so viel?

Glaubst du, das hilft dir?

Denken ist ein Hilfsmittel, dies aber nur so lange, bist du eine bestimmte Entwicklung gemacht hast. Dann legst du von allein das Denken ab, weil du erlebst, dass es bessere Werkzeuge gibt.

Aber auch bevor du zu diesem hohen Bewusstsein gelangst, solltest Du behutsam mit deinem Denken umgehen, denn es trennt mehr, als es verbindet. Es schafft Unruhe und vermittelt dir das Gefühl, über anderen zu stehen. Es verschließt dich deinem Gefühl, deiner Intuition oder deiner inneren Schau gegenüber.

Bedenke: Dein Denken und deinen Körper wirst du eines Tages verlieren.

Deine Intuition, deine Gesamtschau der Dinge dagegen bleiben dir – und helfen dir heute bereits manch eine Schwierigkeit zu überwinden, die das Denken nicht lösen konnte – oder sogar selber schuf.

Freue dich deshalb, wenn das Denken dir viele gute Dienste erweist. Miss ihm aber keine zu große Bedeutung bei.
Das Denken ist ein Hilfsmittel, keine Gott.

Tust du dich aber schwer, dein Denken einzuschränken, so hilf dir mit folgendem Bild:
Stell dir dein Denken als einen Affen vor, der die ganze Zeit beschäftigt sein will und damit Unruhe schafft.

Wiederholst du den Namen Gottes *, so ist er beschäftigt.
Und du kommst zu Ruhe.

Dies ist die einfachste Methode, dem Denken den Platz zu geben, der ihm zusteht: Das Denken ist nämlich das ideale Mittel, um Gott zu verwirklichen.

Das ist sein Ziel, das viele – vor lauter Denken – vergessen.

 

© Stephan von Stepski-Doliwa -„Zeitlose Wahrheiten für jeden Tag“
Photo


* Du kannst alternativ ein Mantra wiederholen oder dich auf deinen Atem konzentrieren…

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close