www.yoga-leben-inspiration.de-Über die Liebe-Buchtipp-aus Untreue von Paulo Coelho-Mai 2017-photo ©pixabay
Inspiration

Über die Liebe

Ist es unentschuldbar zu versuchen, eine unerwiderte Liebe zu wecken?

Nein, auf gar keinen Fall. Denn die Liebe Gottes zu uns, wird von uns auch nie entsprechend erwidert und dennoch hört er nie auf, uns zu lieben. Und er liebte uns sogar so sehr, dass er uns seinen einzigen Sohn schickte, uns zu zeigen, dass die Liebe die Kraft ist, die die Sonne und alle Sterne bewegt.

In einem seiner Briefe an die Korinther, …, schreibt der Apostel Paulus: ‚… und wenn ich mit Menschen- und Engelszungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle.‘

Und wir alle wissen warum. Manchmal kommen uns Dinge zu Ohren, die sich anhören, als handle es sich um große Ideen, die die Welt verändern könnten. Aber es sind Worte die ohne Gefühl, ohne Liebe dahin gesagt wurden. So logisch und intelligent sie auch sein mögen, sie berühren uns nicht.
Paulus vergleicht die Liebe mit der Prophezeiung, mit den Mysterien, mit dem Glauben und mit der Barmherzigkeit.

Warum ist die Liebe wichtiger als der Glaube?

Weil der Glaube nur eine Straße ist, die uns zu einer höheren Liebe führt.

Warum ist die Liebe wichtiger als die Barmherzigkeit?

Weil die Barmherzigkeit nur eine der Manifestationen der Liebe ist und die Gesamtheit immer wichtiger ist, als ein Teil davon. Außerdem ist die Barmherzigkeit auch nur eine der vielen Straßen, die die Liebe benutzt um den Menschen dazu zu bringen, sich mit seinem Nächsten zu verbinden.  Und das es Barmherzigkeit ohne Liebe gibt, wissen wir hierzulande sowieso.“

„An alle, die irgendwann etwas für die Menschheit tun wollen: Ich flehe Euch an, vergesst nie, ihr könnt so viel tun, wie ihr wollt, sogar euch im Namen Gottes verbrennen lassen, wenn ihr es nicht aus Liebe tut, ändert es nichts, gar nichts.

Wir können nichts Wichtigeres schenken als den Widerschein der Liebe in unserem Leben. Das ist die universelle Sprache, mit der wir uns selbst bei Menschen verständlich machen können, die nur chinesisch oder eine der vielen indischen Sprachen sprechen. … überall hat die stille Eloquenz der Liebe mir geholfen, mich verständlich zu machen.“

„In meiner Lebensführung zeigt sich die Liebe, nicht in meinen Worten oder meinen Taten. Im gleichen Brief an die Korinther sagte Paulus in drei kleinen Versen,  dass die Liebe, wie das Licht vielfältig ist. Schon in der Schule lernen wir, dass wenn wir ein Prisma nehmen und einen Sonnenstrahl hindurchscheinen lassen, dieser Strahl sich in die Farben des Regenbogens aufteilt. Paulus zeigt uns den Regenbogen der Liebe, so wie ein Prisma durch das ein Lichtstrahl geht, uns den Regenbogen des Lichts zeigt.

Und welches sind die Elemente, aus denen sich dieser Regenbogen der Liebe zusammen setzt?

Es sind die Tugenden, von denen wir jeden Tag Reden hören, die wir jederzeit üben können.

GEDULD –  Die Liebe ist langmütig.

GÜTE –   Die Liebe ist freundlich.

GROSSZÜGIGKEIT –  Die Liebe eifert nicht.

DEMUT – Sie bläht sich nicht auf.

ANSTAND –  Sie verhält sich nicht ungehörig.

HINGABE –  Sie sucht nicht das ihre.

TOLERANZ –  Sie lässt sich nicht erbittern.

UNSCHULD – Sie rechnet das Böse nicht zu.

EHRLICHKEIT –  Sie freut sich nicht an der Ungerechtigkeit. Sie freut sich aber an der Wahrheit.

All diese Gaben stehen im Zusammenhang mit unserem Alltagsleben. Mit dem Heute und dem Morgen und mit der Ewigkeit.

Das große Problem besteht darin, dass die Menschen meinen all dies habe  nur mit der Liebe zu Gott zu tun.

Doch wie offenbart sich die Liebe zu Gott?

In der Liebe zum Mitmenschen. Um im Himmel Frieden zu finden, muss man Liebe auf Erden finden. Ohne sie, sind wir nichts wert.

Ich liebe, und das kann mir niemand nehmen.

© Paulo Coelho
Gefunden in seinem Buch „Untreue“

Bildquelle © pixabay

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close