www.yoga-leben-inspiration.de-Zufriedenheit-hohes Gut-Dankbarkeit-Liebe-Mai 2017-photo ©pixabay
Inspiration, Yoga

Zufriedenheit

Es gibt kein höheres Gut als Zufriedenheit.

Du denkst, die Glückseligkeit stehe höher. Das stimmt. Nur musst du einen langen Weg der Läuterung und Stärkung zurücklegen, um sie zu erreichen.
Die Zufriedenheit kannst du dagegen bereits heute erlangen, indem du deine Einstellung änderst.

Betrachte alles als Gottes Geschenk an dich.
Sei dankbar für das, was du hast.
Und sieh, wie viel du hast.

Vergleiche dich niemals mit denjenigen, die mehr haben als du. Sieh stattdessen die, die viel weniger besitzen als du und sieh, wie viele es sind!

Vergleichst du dich mit denen, die mehr haben, kann dies bei dir Neid, Unzufriedenheit und Undankbarkeit erzeugen – Eigenschaften, die deine Seele zerfressen und die ICH deshalb als die inneren Feinde des Menschen bezeichne.

Vergleichst du dich dagegen mit denen, die weniger besitzen als du, entsteht Dankbarkeit in dir.

Dankbarkeit ist ein äußerst wichtiges Gefühl. Ohne Dankbarkeit kommst du auf deinem spirituellen Weg niemals voran.

Nur wer dankbar ist, kann sich Gott nähern, denn er sieht, mit welch unendlichen Geschenken der Herr ihn bedacht hat. Dies öffnet sein Herz.

Dankbarkeit und Zufriedenheit sind besonders eng verbunden. Wahre Dankbarkeit geht immer mit Zufriedenheit einher. Zufriedenheit ihrerseits öffnet die Tür für die Dankbarkeit.

Sei zufrieden, danke dem Herrn für alles, was ER dir gab, und bald wird sich das Tor für dein Glück öffnen.

© Stephan von Stepski-Doliwa
in „Zeitlose Wahrheiten für jeden Tag“

Bildquelle

letzter Post Nächster Post

Wie findest Du diese Themen?

Keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Diese Seite nutzt Cookies! Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close